Job und Bildung: Richtig informiert
Bereits in den jungen Kindheitsjahren werden die ersten Weichen für die Zukunft eines Kindes gelegt. Während die Grundschule vor allem Allgemeinwissen vermitteln sollen, geben weiterführende Schulen die zukünftige Jobrichtung bereits in einem gewissen Maße vor. Als Jugendlicher oder gar Kind können Entscheidungen für den
Übergang von Schule zu Beruf nur schwer getroffen werden. Um die Entscheidung etwas zu erleichtern, bestehen zahlreiche Möglichkeiten sich über Ausbildungs- und Studienplätze, Praktika und Studienarbeiten und sonstige Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren. Doch nicht nur Personen die ihr Arbeitsleben noch gar nicht begonnen haben sollten sich informieren. Schließlich sind Umschulungen und Weiterbildungen auch für Menschen interessant, welche bereits mitten im Arbeitsleben stehen.

Gut über Jobs und Bildung informiert
Das Internet bietet gute Möglichkeiten um sich einen Überblick über Bildungs- und Jobangebote zu verschaffen. Die Recherche fängt hierbei im besten Fall bei den Webseiten von Bildungseinrichtungen und Unternehmen in der unmittelbaren Umgebung an. Wer allerdings nur im Internet nach den richtigen Informationen sucht, wird schnell von einem Informationsschwall erdrückt. Ein Filtern und Priorisieren von Informationen ist nur schwer möglich.
Am einfachste geschieht dies, wenn die Suche vorab von einer anderen Person eingeschränkt wird. Spezielle
Bildungsberatungsstellen ermöglichen Tests der eigenen Persönlichkeit sowie der eigenen Fähigkeiten und Stärken. Anschließend werden mögliche Ausbildungswege und Jobs ermittelt. Da es sich hierbei allerdings lediglich um eine Momentaufnahme handelt, können diese Vorschläge sehr gut zutreffen, müssen dies aber nicht.
Wer Informationsflut und informative Beratung kombinieren möchte, der besucht am besten eine Job- und Bildungsmesse.
Als Aussteller treten hier sowohl Bildungseinrichtungen als auch große und kleinere Unternehmen auf. Diese informieren und beraten sowohl über Bildungsmöglichkeiten, anschließende Jobchancen oder auch die Tätigkeiten innerhalb eines Unternehmens.
Die nächste informative Job- und Bildungsmesse der
Tag der Wirtschaft findet in Landau im November statt.

Welche Dinge deutschen Arbeitnehmer besonders wichtig sind
Bei der Jobwahl sind die damit zusammenhängenden und notwendigen Tätigkeiten ganz klar ausschlaggebend. Dennoch sorgen auch zahlreiche andere Faktoren in unmittelbarer Arbeitsumgebung für das Wohlbefinden und die Zufriedenheit von Arbeitnehmern.
Den Deutschen ist hierbei besonders die Unterstützung bei der Weiterbildung und Entwicklungschancen durch den Arbeitgeber wichtig.
Neben Verantwortung und Freiraum, zählt auch die Arbeitsumgebung,
im besten Fall hochqualitative Büromöbel, zu einer der wichtigsten Faktoren.
Dich gefolgt werden diese Faktoren von Anerkennung und Wertschätzung sowie von Entscheidungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten. Passen die bereits genannten Faktoren sehr gut, werden kleine Einschränkungen bei der Entlohnung und bei der Arbeitszeitgestaltung gerne hingenommen.

 

 

 

Tag der Wirtschaft

Samstag 17. November 2018 in Landau

Kooperationspartner aller

Veranstaltungen